• {Hallo Welt}

    ANTON pausiert!

-

Aufgrund der schlechten Bewerberzahlen wird der Bandwettbewerb "ANTON", der von der Kommunalen Jugendarbeit der Stadt Ansbach, dem Kammerspielen und der WIB gemeinsam seit über 25 Jahren durchgeführt wird, vorerst in die Pause geschickt.

Nachdem bereits in den letzten Jahren die Teilnehmerzahlen deutlich gegenüber den Anfängen zurückgegangen waren, sollte ein neues Konzept mit dreigeteilten Wettbewerb (Bands, Singer/ Songwriter, Hip-Hopper) die heimischen Musiker vom Sofa reißen. Doch das ist deutlich mißlungen.

Obwohl als Preise in diesem Jahr mehrere Slots beim Taubertal-Festival in Rothenburg und dem Afrika-Karibik-Fetival in Wassertrüdingen im Gewinntopf waren, trafen bis zum Anmeldeschluss nur vier Bewerbungen ein. Das reichte den Verantwortlichen nicht, um den Wettbewerb in diesem Jahr durchzuführen.

Als Übergangslösung werden in den nächsten beiden Jahren Konzerte unter dem Namen "Anton rockt!" abgehalten, für die sich heimische Bands, Singer/ Songwriter und Rapper weiterhin auf dieser Internetseite bewerben können. Die Konzerte finden wechselweise in den Kammerspielen und der Speckdrummshalle in der Naglerstraße statt. Am Freitag, 15. November, fällt dafür der Startschuss. Der Konzertabend wird von den diesjährigen Bewerbern bestritten. 

ANTON ist der Talentwettbewerb Ansbacher Neue Tonkuenstler (ANTON) veranstaltet von: WIB - Woche im Blick; Ansbacher Kammerspiele e.V.; Stadt Ansbach.
gefördert von: Stadt Ansbach; Stadtjugendring Ansbach; Kreisjugendring Neustadt a.d. Aisch/ Bad Windsheim; Bezirksjugendring Mittelfranken; Fricke Stiftung; mayhew audio; Rockhouse Hüttinger; Brücken-Center Ansbach; Stadtwerke Ansbach; Sparkasse Ansbach

ANTON pausiert derzeit.

[Bild oben: istock.com/PeopleImages]